Zurück zur Übersicht

ZUSATZKURS (iR Vision 3D)

Kurs Überblick
Individuelle Anfrage
Anmelden

KURS BESCHREIBUNG

Ihr Roboter soll selbstständig Teile in allen Freiheitsgraden oder auch in kontrastarmen Anwendungen prozessicher lokalisieren können?
In unserem 3D-Vision Kurs wird Ihnen das notwendige „Know-How“ vermittelt. Hierbei werden die Montage-und Einsatzmöglichkeiten unseres 3D-Systems, die 3D-Map bei unterschiedlichen Materialien und Oberflächen sowie die verschiedenen 3D-Techniken erläutert.
Praxisbezogen werden geeignete 3D-Erkennunstools anhand von unterschiedlichen Musterbauteilen unter Berücksichtigung des Greifkonzepts und applikationsseitigen Anforderungen aufgezeigt.
Schöpfen Sie durch den Besuch dieses praxisnahen Workshops vollstes Potential durch das Vision-System und Ihren Mitarbeitern aus!

ZIELE

Einrichten und Testen von 3D -Vision-Prozessen

THEMEN

  • Vorstellung 3D-Vision-Produktportfolio

  • Hard-und Software- Vorraussetzungen

  • Montage-und Einsatzmöglichkeiten

  • Erläuterung 3D-Map/Punktewolke bei unterschiedlichen Materialien und Oberflächen

  • Grundlagen 3D-Techniken (3D und hybride -Techniken)

  • Einrichhtung und Kalibrierung

  • Snap-Tool / Depth-Snap-Tool

  • Vison Prozesse: 3D-Single-View, Stitching

  • Erkennungstools: Peak-, BLOB-, Box-, 3D-One-Sight-Model -Locator, 2F-Gripper-Tool, GPM-L

  • Child-Locator Tools: PlaneMeasTool, MeasObstuction-Tool

ORGANISATION

2 bzw. 3 wenn gleiche Firma

ZUSATZKURS (iR Vision 2D)

FEEDBACK ANDERER TEILNEHMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

ANMELDEN

Bitte individuelle Anfrage benutzen!

UM VON FANUC ALS  ROBOTER INBETRIEBNEHMER
ZERTIFIZIERT ZU WERDEN, BENÖTIGEN SIE:

 

 

ProgrammierungRoboterRoboter InbetriebnehmerZusatzkurs

ZUSATZKURS (DUAL CHECK SAFETY)

Richten Sie selbständig Ihre sicheren Räume und Achsbereiche ein. Schütze Sie Ihre Werkzeuge vor Kollisionen. Erstellen Sie die sichere logischen Verknüpfungen mit sicheren Geräten wie Lichtschranke, Türschalter oder Trittschutzmatte, um Ihren Mitarbeitern maximale Sicherheit im Umgang mit Robotern zu gewährleisten.

GrundkursProgrammierungRoboterRoboter Inbetriebnehmer

GRUNDKURS (STANDARD ROBOTER)

Lernen Sie kollisionsfrei freizufahren, Positionen in verschiedenen Koordinatensystemen anzufahren und zu speichern oder zu korrigieren. Schreiben Sie die ersten Programme für das Handhaben mit Greifwerkzeugen.

AufbaukursProgrammierungRoboterRoboter Inbetriebnehmer

AUFBAUKURS (STANDARD ROBOTER)

Lernen Sie die optimierte Programmierung von Handling-Applikationen. Erstellen Sie Hintergrundprogramme, schützen Sie den Roboter oder eine Maschine über die Arbeitsraumüberwachung.